„My home is my castle“ – eine Philosophie, die auch bei der Ausgestaltung der eigenen vier Wände immer mehr an Bedeutung gewinnt.
Eine Wohnung soll nicht nur funktionale „Schlafstätte“ sein, sondern ein Gefühl der Geborgenheit ausstrahlen und die Persönlichkeit des/r Bewohner(s) vermitteln.
Dabei spielt die Auswahl von Möbeln, Teppichen und Wohnaccessoirs sicher eine große Rolle, aber ebenso auch die Ausgestaltung der Wände.
       
 
Eine ganz besondere Möglichkeit zur nuancierten Individualisierung bietet hierbei der Einsatz von Innenputzen.
Kombiniert mit einer ausgefeilten Beleuchtung wirken sie edel, machen kahle Wände lebendig und bringen so Atmosphäre in einen Raum.
 


       
  Im Badezimmer verschönert Innenputz nicht nur die Wände, er sorgt auch für das Aufnehmen von Wasserdampf und hält so den Blick auf den Badezimmerspiegel länger frei.  
       
  Und fürs Treppenhaus gibt es Putze, die sowohl optisch attraktiv als auch äußerst strapazierfähig sind.  
       
  Innenputztechniken sind sehr vielfältig. Sie lassen sich auch kombinieren. Die Auswahl der Farbe bringt die unterschiedlichsten Charakteristika zur Geltung.  
       
  Stuckateure sind wahre Meister bei der handwerklichen Verarbeitung von Innenputzen.
Lassen Sie sich ausführlich beraten über Struktur-Techniken und Farbwahl.
   
     
© Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade